Radlust

 

Wanderlust



                     Aufblühen


 

Liebe Naturfreunde!

 

Spüren Sie es auch schon?

Der kühle Wonnemonat Mai hat eine Brücke zum Sommer gebaut!

So lange haben wir darauf gewartet, die Sonne auf der Haut zu spüren und entspannt zu wandern oder mit dem Rad auf Tour zu gehen.

 

Jetzt geht’s los! Es gibt viel zu entdecken.

 

 Am 21. Juni erleben wir die Sonnenwende und damit

den längsten Tag des Jahres! Am 27. Juni ist Siebenschläfer-Tag.

Einer Bauernregel zufolge wichtig für die Wetterprognose des Sommers.

 

Mit dem Sonnenlicht zeigen sich viele Blütenpflanzen am Wegesrand:

Mitte bis Ende Juni steht das goldgelbe Johanniskraut in voller Blüte

und weist auf den Johannistag am 24. Juni.

 

Das Gras steht hoch und viele Pflanzen beginnen zu blühen!

Die ersten Mohnblüten, Kornblumen, Margeriten, roter und weißer Klee.

Am Wegesrand entfaltet die Wegwarte ihre großen, blau strahlenden Blüten.

Weiß leuchten die wilde Möhre und die Schafgarbe.

Letzte war angeblich schon Achilles bekannt, der damit Wunden

seiner Krieger geheilt haben soll.

Auch der Giersch blüht und ebenfalls die Brombeeren.

Der Duft der Holunderblüten steigt uns in die Nase.

Und mit etwas Glück entdecken wir am Graben die Kuckuckslichtnelke und inmitten der Heide die Glockenheide.

 

 

Erica tetralix, die Glockenheide

 

Die Welt um uns herum ist bunt und verzaubert uns

mit ihrem frischen Duft – es ist an der Zeit, immer mehr Zeit draußen zu verbringen und mit Optimismus nach vorne zu schauen.

 

Sie sind herzlich eingeladen, mit mir die faszinierende Natur

im Monat Juni zu entdecken.

Wählen Sie Ihre individuelle Erlebniswanderung aus und melden Sie sich an.

 

Gerne gehe ich mit Ihnen auf Endeckungstour.

 

Unter Radtouren oder Wandertouren finden Sie meine Angebote.

Sie finden nichts passendes? Fragen Sie mich nach Ihrer Wunschroute.

Sie erhalten gerne ein individuelles Angebot.

 

 


 

Wolfgang Koltermann

Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Fon 0 41 32 / 13 67

Mobil 0176 966 05 887

        Mail koltermann.wolf@gmail.com



                  Individuelle Natur- und Landschaftsführungen

Die Lüneburger Heide ist eine einzigartige Kulturlandschaft,

geprägt von Eiszeiten, Menschen und deren Vieh.

Erleben und bestaunen Sie verschiedene Landschaftsformen mit einer einzigartigen Flora und Fauna.

Kommen Sie mit, zu Fuß oder per Rad. Ich freue mich auf Ihre Anmeldung!

 


Mit dem Rad hinaus in die Natur...

Zu Fuß unterwegs in Wald und Heide ...


Sinn-Erlebnis Natur 


Radlust

Wanderlust


 

Es geht um Sinn-Erlebnisse auf und mit dem Rad. Fortbewegung und Sichtweise sind anders als beim Wandern. Der Schwerpunkt dieser Touren liegt auf - im wahrsten Sinne des Wortes - der "Erfahrung" der Landschaft. Zum Beispiel entlang der Elbe, durch Feld und Wald, kleine idyllische Dörfer. Oder durch die Heide. Vorbei an großen Heideflächen, Wacholderbüschen, Birken, Bienenzäunen und vielleicht sogar einer Heidschnuckenherde. Aktivieren Sie Ihre Sinne! Nehmen Sie Kontakt mit mir auf. Ich freue mich darauf, mit Ihnen die Radlust zu erleben.

 

 

Wald und Heide durchwandern wird zum Ereignis für alle Sinne, wenn wir bereit sind, diese aktiv zu nutzen, Pflanzen und Tiere am Wegesrand zu sehen - fühlen - riechen und auch mal zu schmecken. 

Unterschiedliche Strukturen der Wege und Luftströmungen wahrnehmen, kleine Geschichten über Land und Leute erfahren, ist begeisternd und ergreifend. Die Auswahl der Regionen bestimmen Sie. Schauen Sie sich meine unterschiedlich ausgerichteten Angebote an! Nehmen Sie Kontakt mit mir auf. Ich freue mich auf Sie und Ihre Wanderlust

 

 


Weitere Informationen zu unserer Region finden Sie hier.

 


Einladung zur Information ...

Farbenspiel im Quelltopf der Schwindequelle.


Besucherzaehler