Wander-Touren




Wanderverein Borgentreich im Heidegarten Schneverdingen

Durch die Schwindebecker Heide

Schnuckenaustrieb im Höpen

Gipfelstürmer


Wandern macht Freude und den Kopf frei!


Vorschläge für Wandertouren:

Suchen Sie sich Ihre Lieblingstour aus.

Oder lassen Sie sich von Heide Touren gerne beraten.


Mystische

Zeugen

der

Vergangenheit

Historische Grabanlagen in stiller Heidelandschaft

                                                                                    Im Königreich an der Luhe

 


Die Oldendorfer Totenstatt ist eine archäologische Besonderheit ersten Ranges. 

In der Zeit der Trichterbecherkultur

waren Lebenswelt und Totenreich streng voneinander getrennt.

Wie die Menschen einst gelebt und gearbeitet haben,

erfahren Sie auf dieser Excursion.

Kommen Sie mit auf Spurensuche

längst vergangener Menschheitsgeschichte.

Termine: samstags 15.30 Uhr  

 

16. März, 30. März,

 13. April, 20. April, 27. April,

 4. Mai, 11. Mai, 18. Mai, 25. Mai,

 1. Juni, 8. Juni, 15. Juni, 29. Juni,

 6. Juli, 13.Juli, 20. Juli, 27. Juli,

 3. August,

 5. Oktober. 12. Oktober, 19. Oktober, 26.Oktober

 

Beginn:           15.30 Uhr

Dauer:             ca. 2 Stunden

Preis:               Erwachsene 18,- €, Kinder bis 12 Jahre 8,- €

Treffpunkt:    Parkplatz Oldendorfer Totenstatt, 21385 Oldendorf/Luhe

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen  -  Gruppen und Sondertermine gerne auf Anfrage

 

Auskunft/Anmeldung:

Wolfgang Koltermann, Tel.: 0 41 32 / 13 67, heidetouren@gmail.com

 


Vom Zauber

alter Pflanzennamen

Eine Reise durch die botanische Geschichte

Geschichten und Märchen aus dem Reich unserer Pflanzen


 

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt vergessener  Pflanzennamen,

die nicht nur eine Geschichte der Flora, sondern auch eine Geschichte der Menschen erzählen.

Wer kennt Marienblümchen, Campanula, Mönchsköpflin, Rauhaarige Gänsekresse oder Warzenkraut?

Auf dieser kleinen Wanderung spüren wir den alten Pflanzennmen in unserer Umgebung nach. 

Wir suchen die Pflanzen und staunen, welche Fabeln, Legenden und Mythen manche Pflanzen umranken.

Tauchen Sie ein in die sagenumwobene Pflanzenwelt.

Wer möchte bringt seine Kamera mit.

 

Termine:  freitags, 15.00 Uhr        

 

 19. April, 26. April,

 3. Mai, 17. Mai, 31. Mai,

 7. Juni, 14. Juni, 21. Juni, 28. Juni,

 5. Juli, 12. Juli, 19. Juli, 26. Juli,

 2. August, 23. August, 30. August,

 6. September, 13. September, 20. September, 27. September

 

 Dauer:               ca. 1,5-2 Stunden, Strecke ca. 3 km

 Preis:                 Erwachsene 18,00 €, Kinder bis 12 Jahre 8,00  

  Treffpunkt:   

  Eingang Kalkberg, Beim Benedikt, gegenüber der Michaeliskirche, 21335 Lüneburg 

 

                  Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen  -  Gruppen und Sondertermine gerne auf Anfrage

 

Anmeldung erforderlich:

Tel.: 0 41 32 / 13 67, heidetouren@gmail.com 

Gästeführer: ZNL Wolfgang Koltermann und Kräuterfee Petra Flindt, Theaterpädagogin/Schauspielerin

Excursion Kalkberg, Lüneburg,

28. Juli 2023

Hoch motivierte und interessierte Teilnehmer auf Entdeckungstour am Kalkberg.

Aufmerksam verfolgten Sie die Geschichten und Märchen aus dem Reich der Pflanzen.

 

 



Auszeit auf Zeit

in der

Kronsberg-Heide

Innehalten, Kraft tanken und Sinne aktivieren

Durch die Begrüßungsheide und ein Waldstück führt uns der Weg zum Kronsberg.

Auf dem Festplatz wird im Rahmen des Heideblütenfestes alljährlich unsere Heidekönigin gewählt.

Mit etwas Glück sehen wir dort die Heidschnucken grasen.

Den Focus richten wir mit offenen Sinnen auf die Vielfalt dieser wunderbaren Naturlandschaft.

Dabei spüren wir dem Duft und manchem Geheimnis der Bäume und Pflanzen nach.

Heide, Wacholder, große Kiefern und Eichen laden zur Betrachtung und Erkundung ein.

 

Termine 2024:

Auf Anfrage

Beginn:            15.00 Uhr

Dauer:              ca. 1,5 Stunden

Preis:                Erwachsene 10,- €, Kinder 4 bis 8 Jahre 6,- €

Treffpunkt:     Parkplatz Kronsbergheide, direkt an der B 209, 21385 Amelinghausen

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen  -  Gruppen und Sondertermine gerne auf Anfrage

 

Wolfgang Koltermann, Tel.: 0 41 32 / 13 67, heidetouren@gmail.com      

 


 

Vollmond

über Lüneburg

 

Kleine Wanderung zum Aussichtspunkt auf dem Kalkberg

* * *

Atemberaubender Moment,

wenn der Vollmond über den Horizont klettert.

 

Eine kleine Nachtwanderung im Mondlicht - durch Lüneburgs historische Altstadt -

zum höchsten Aussichtspunkt in Lüneburg, dem Kalkberg.

Ein einmaliges Erlebnis für alle Sinne.

Wir erspüren verschiedene Luftströmungen und die unterschiedliche Beschaffenheit der Wege.

Zuverlässig geführt gehen wir im Mondlicht auf den Kalkberg (evtl. mit Taschenlampe).

Gemeinsam genießen wir den Blick auf das nächtliche Lüneburg mit seinen markanten Gebäuden.

Anschließend geht's zum Ausgangspunkt zurück.

(Für Nachtaufnahmen ist ein Stativ empfehlenswert)

 

        

                      Termine:

       25.3., 19.30 h / 24.4., 22.00 h / 23.5., 22.15 h / 22.6., 23.30 h / 21.7., 22.15 h

                                                19.8., 21.15 h / 18.9., 20,00 h / 17.10., 18.30 h / 15.11.,16.00 h / 15.12.,16.00 h

 

                       Dauer:                   ca. 1,5 bis 2 Stunden, Strecke ca. 3 km, leichte Anstiege und steile Treppen

      Preis:                     17,00 € p.P.

    Treffpunkt:          Tourist-Information Lüneburg, Rathaus/Am Markt, 21335 Lüneburg

      Info:                       Stabile Schuhe und Trittsicherheit erforderlich!

 

               Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen  

 

                 Gruppen und Sondertermine gerne auf Anfrage 

                      

                                             Anmeldung erforderlich

                                      Kontakt & Anmeldung:

                                        Wolfgang Koltermann, Tel.: 0 41 32 / 13 67, heidetouren@gmail.com 

 

 

 

"Wer Schmetterlinge lachen hört,

der weiß, wie Wolken schmecken

der wird im Mondenschein, ungestört

von Furcht, die Nacht entdecken."

 

Carlo Karges (1951-2002) ein Gründungsmitglied der deutschen Rockband Novalis

 

* * *


Pflanzenvielfalt in der Heide

 Entdeckungstour, besonders für Familien mit Kindern geeignet

Rosmarin                                                                           Mistkäfer                                                                           Herbst-Löwenzahn

Die Vielfalt in dieser nährstoffarmen Landschaft ist beeindruckend

Welche Pflanzen gibt es in der Lüneburger Heide?

Lassen Sie sich überraschen!

Wir begeben uns auf die Suche nach Pflanzen,

die sich den besonderen Bedingungen dieses Lebensraum's angepasst haben.

 

Spielerisch gilt es kleine Aufgaben zu meistern

und dabei die Geheimnisse der artenreichen Flora zu entdecken.

 

Besonders geeignet für Familien mit Kindern

 

Termine:           Auf Anfrage:

                           Dauer:         ca. 1,5 Stunden, Strecke ca. 2,5 km

Preis:                 Erwachsene 10,00 €, Kinder 4 bis 12 Jahre 6,00 €

Treffpunkt:    Parkplatz Niederhaverbeck, 29646 Bispingen, OT Niederhaverbeck

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen  

 

Gruppen und Sondertermine gerne auf Anfrage

 

Anmeldung erforderlich

Kontakt & Anmeldung: Wolfgang Koltermann, Tel.: 0 41 32 / 13 67, heidetouren@gmail.com

  

*

In diesem Video teilt der 10-jährige Liam seine Begeisterung über die Teilnahme an dieser Wanderung.

Über seine eindrucksvolle Leistung habe ich mich sehr gefreut.

Zum Dank wird das Video hier  präsentiert. Schauen Sie gerne hinein!


*

Halbtagestouren

für engagierte Wanderer:

 

Auch als Firmen-Event mit gezielten Aufgaben zur Teambildung anfragen!

 

 

Wald und Heideflächen der faszienierenden Natur

der Lüneburger Heide erleben.

Von Niederhaverbeck vorbei am Fürstengrab zum Wilseder Berg.

Schauen, wo die Heidschnucken grasen

Die Wanderung führt durch eine Kulturlandschaft,

die durch Menschenhand über einen langen Zeitraum entstanden ist.

Gerne mache ich Sie mit dieser Landschaft vertraut.

Wunderschöne Naturerlebnisse erwarten Sie.

Termine auf Anfrage

 

Beginn:                   10.00 Uhr - bzw. nach Absprache

 

Dauer:                     ca. 6,5 Stunden, Strecke ca. 15 km

 

Preis:                       30,00 Euro/Person

 

Treffpunkt:            Parkplatz Niederhaverbeck, 29646 Bispingen, OT Niederhaverbeck

 

Info:                        Rucksackverpflegung, bitte ausreichend Getränke mitführen!

 

Auf Wunsch Einkehr möglich (Reservierung erforderlich).

 

Festes Schuhwerk und witterungsgerechte Kleidung wird empfohlen!

 

 

 

Anmeldung: Tel.: 0 41 32 / 13 67, Mobil 0176 966 05 887,

 

Mail heidetouren@gmail.com

 

 

 


*

Im Frühtau zu Berge

Morgenwanderung durch die taufrische Heide

und Gipfel-Besteigung des Wilseder Berges

(für Frühaufsteher)

 

An besonders schönen Tagen

ist der Himmel sozusagen

wie aus blauem Porzellan.

Und die Federwolken gleichen

weißen, zart getuschten Zeichen,

wie wir sie auf Schalen sahn.

Alle Welt fühlt sich gehoben,

blinzelt glücklich schräg nach oben

und bewundert die Natur.

 

Erich Kästner, Auszug aus dem Gedicht "im Auto über Land"

*

 

Noch steht die Sonne recht tief. Tau liegt auf Heide und Gräsern.

Gemütlich wandern wir dem Wilseder Berg entgegen.

Die morgendliche, noch nahezu unberührte Natur erfreut und erfrischt unsere Sinne.

Auf den Heideflächen grasen die Heidschnucken.

Mit offenen Sinnen erleben wir die faszienierende Natur der Lüneburger Heide.

Birken, Wacholder und Calluna vulgaris säumen den Weg.

Vom Wilseder Berg erwartet uns ein großartiger Weitblick

auf diese mystische Heidelandschaft.

Nebenbei erfahren wir Wissenswertes über Pflanzen und Tiere,

die Entstehung der Heide und über die Heidebauern.

 

        

                                 Termine gerne auf Anfrage

 

Treffpunkt:            Undeloh, Heide-Erlebnis-Zentrum, Wilseder Straße, 21274 Undeloh

Beginn/Ende:       je nach Jahreszeit

Strecke:                  ca. 15 km

Dauer:                    ca. 5 Stunden

Preis:                      35,00 €/Person

Tipp:                      Rucksackverpflegung, bitte ausreichend Getränke mitführen

                                auf Wunsch Einkehr möglich (Reservierung erforderlich)

                        

                               Anmeldung erforderlich: Tel.: 0 41 32 / 13 67, Mobil 0176 966 05 887

 


Weitere, individuell ausgearbeitete Wander- und Radtouren für Gruppen

von mindestens 10 Personen gerne auf Anfrage.